Falten im Gesicht entfernen und Schönheit

7. Januar 2013 @ 17:41
posted by Bernhard

Die Haut ist nicht nur ein lebenswichtiges Organ, sondern auch unser größtes! Sie grenzt uns von der Umwelt ab, schützt uns vor Hitze, Kälte und gefährlichen Keimen. Wir können mit ihr fühlen und sie ist wichtig für unser Aussehen. Aber auch die Haut altert. Sie erneuert sich zwar regelmäßig, aber diese Regenerationsfähigkeit läßt nach und es zeigen sich schon früh die ersten “Gebrauchsspuren”. Aus kleinen, kaum sichtbaren, Fältchen werden im Laufe der Jahre interessante Falten und dann leider tiefe Furchen.
Das ist völlig natürlich. Wenn die Haut altert und erste Fältchen im Gesicht entstehen, ist das ein Zeichen für den abnehmenden Gehalt an Feuchtigkeit und damit auch ihrer Spannkraft. Damit das für ein glattes Hautbild notwendige Wasser auch in der Haut gespeichert werden kann, brauchen wir Hyaloronsäure. Leider nimmt deren Gehalt langsam ab. Damit wird die Haut immer schlaffer und sieht nicht mehr jugendlich frisch aus.
Seit Jahrhunderten versuchen die Menschen diesen Alterungsprozeß aufzuhalten. Wer seine Falten bekämpfen will, sollte sich an ein paar Grundregeln halten. Dazu gehören neben den persönlichen Gewohnheiten (wenig Alkohol und Sonne, kein Nikotin) natürlich auch die regelmäßige Hautpflege.
Antifaltencremes können dabei nützlich sein. Aber auch einfachere Cremes mit Vitamin A,E und Hyaloronsäure sind gute Helfer gegen die ungeliebten Hautveränderungen.
Dabei ist es manchma nicht so entscheidend, wieviel eine Creme kostet, sondern ob die verwandten Grundstoffe eine hohe Qualität haben.

Sie könne selbst einiges tun. Hier ein paar Vorschläge, wenn Sie Ihre Falten im Gesicht in den Griff bekommen wollen:

1: eine halbe Avocado pürrieren und etwas Olivenöl dazu und die Masse auf das Gesicht auftragen. 15 Minuten belassen und dann abwaschen. Sie werden erstaunt sein!

2: Augenfalten mit einer Mischung aus Avocado- und Mandelöl einreiben und sanft einklopfen.

3: Sie arbeiten viel am Computer? Verbessern Sie die Durchblutung der Haut! Jede Stunde eine kurze Pause, die Augen schließen und mit den Fingerspitzen die Gesichtshaut abklopfen. Das führt zur Lockerung der angespannten Gesichtsmusklatur und aktiviert die Durchblutung und damit den Stoffwechsel der daüberliegenden Haut.

Bei unreiner Haut: Sie bekommen schnell wieder eine reine Haut, wenn Sie die mehrmals in der Woche mit Kartoffelwasser reinigen.

Wenn Sie lieber Pflegeserien benutzen möchten, dann sollten Sie beim Hersteller Ihres Vertrauens bleiben. Mischen Sie nicht die Tagescreme der Firma A mit dem Augenserum von B und der Nachtcreme von C. Die Hersteller versuchen Ihre Produkte aufeinander Abzustimmen, damit sie sich in ihrer Wirkung ergänzen können.

Natürlich haben wir da auch einen Vorschlag:

Hautpflege und Hautglättung in einem Prdukt vereint
Argireline ist der neue Botox- Ersatz. Bei regelmäßiger Anwendung kann es wie Botox (TM) die Haut dauerhaft glätten.
Die Firma Fairvital bietet eine pflegende Tagescreme mit diesem Liftig-Effekt an. Die exklusive Komposition aus besten Wirkstoffen läßt Ihre Haut schnell geschmeidig und straff aussehen! Die Ergänzung mit Argireline und Syn-Ake sorgen für einen muskelentspannenden und dadurch zusätzlich glättenden Effekt. Man nennt diese beiden Wirkstoffe daher auch “Nadelfreies Botox”. Damit wird die Tiefe von Falten vorallem im Stirn und Augenbereich weiter reduziert.
Den Hautpflege- und Muskelentspannungseffekt für ein glattes Gesicht gibt es nun in einer Tagespflege.

Hier geht´s zum Angebot! Botucare Tagescreme mit Argireline und Syn-Ake